Schweden Gotland Geologie Gotlands Fossilien Gotlands Literatur Gotlands Jedermannsrecht


Einige Anmerkungen zur Geologie Gotlands.


Die vier großen Inseln der mittleren Ostsee - Öland, Gotland (Schweden), Saaremaa, Hiiumaa (Estland) - unterscheiden sich ganz klar von den umgebenden Formationen. Man bezeichnet diese Region als den "Baltischen Glint". Hierzu gehören allerdings auch einige Bereiche der Estnischen Küstenlinie.

Auf Gotland speziell stehen die Schichten des "Gotlandium" bzw. des Silurs (ca. 400 - 440 Mill. Jahre) an. Das Silur gliedert sich in drei Epochen mit insgesamt 13 Stufen und hat eine Mächtigkeit von ca. 500 m - 600 m (je nach Quelle geringe Differenzen). Es handelt sich überwiegend um Kalke und Mergel. In den jüngeren Schichtfolgen des Ludlow findet sich der Burgsviksandstein im Süden der Insel. Die Schichtfolge streicht SW - NE. Die Oberfläche der Schichten fällt leicht nach SE ein, was oft zu fast ebenen freigewaschenen Flächen führt. Eine Fahrt von Visby nach Hoburgen führt nahezu durch die gesamte Schichtfolge des Silur, wobei man in dieser Richtung bei den ältesten Schichten, den Visbymergeln, beginnt und in den Sundrekalken endet.

Abgesehen von den Sandsteinen sind alle Schichten fossilreich, besonders aber die Mergel. Die besten Fundstellen liegen am Meer, weil hier Kliffs mit permanenter Wassererosion durch das Meer für Nachschub sorgen.




Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass durch die Ausbringung eines Links ggf. die Inhalte der gelinkten Seite mit zu verantworten sind. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben in unserem Angebot Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt:

"Die Autoren dieser Seite betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Die Autoren sind nicht verantwortlich für die Inhalte aller gelinkten Seiten inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle hier ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen."